House of Lan | Regelwerk Command & Conquer: Die Stunde Null 1on1

1. Gespielt wird Command & Conquer: Die Stunde Null im Modus 1on1 in der aktuellsten Version, soweit nicht anders vorgegeben. KI-Persönlichkeiten sind selbstverständlich nicht gestattet. Sollten sich beide Parteien einig werden, so darf auch die Grundversion Command & Conquer: Generals gespielt werden.

2. Es wird im Modus Best of 3 gespielt, dass bedeutet, wer zuerst 2 Maps gewonnen hat ist automatisch Sieger des Spiels. Jede Partei darf während eines BO3 beliebig oft gewählt werden.

3. Sollte man sich auf keine Karte einigen können so wird die erste Map von der Turnierleitung vorgegeben. Danach erfolgt Loserschoice. Es darf keine Map mehrmals gespielt werden. Folgende Maps dürfen gewählt werden:

Mappool 1on1:
* Barren Badlands
* Bitter Winter
* Bombardment Beach
* Forgotten Forest
* North America
* Sand Serpent
* Silent River
* Tournament Desert
* Winding River

4. Game settings:

Startgeld: 10.000
Startposition: Zufall

5. Sollten sich beide Parteien einigen, kann natürlich auch mit Beobachtern gespielt werden. Wenn vom Veranstalter benannte Beobachter dem Spiel beiwohnen möchten, sind diese zuzulassen.

6. Die Entscheidung über den Austragungsort liegt bei der Turnierleitung.

7. Der Verlierer muss den Sieg melden. Die Replays der Spiele müssen gespeichert und bis zum Ende des Turniers aufbewahrt werden, um sie bei Bedarf der Turnierleitung zur Verfügung zu stellen. Bei Missachtung erfolgt ein Turnierausschluss.

8. Beim Disconnect eines Spielers in den ersten drei (3) Minuten wird grundsätzlich wiederholt. Beim 1on1 hat der verbleibende Spieler gewonnen. Im Fall eines Disconnectes ist auf jeden Fall ein Replay abzuspeichern. Der Turnierleitung steht es frei, das Spiel zu wiederholen, wenn beispielsweise noch kein Feindkontakt aufgetreten ist, oder wenn der Disconnect nachweislich ohne Schuld des Spielers aufgetreten ist. Einigen sich die Kontrahenten auf eine Wiederholung, darf diese selbstverständlich durchgeführt werden.

9. Alle Hacks (z.B. Maphack) und Ausnutzen von Bugs sind verboten und führen zur sofortigen Disqualifikation. Auch dauerndes "flooden" des Games mit irgendwelchen sinnlosen Meldungen führt zum Ausschluss.